Korodur Haftbrücke / Grundierung
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

KORODUR® HB 5


KORODUR HB 5 - gebrauchsfertige, zementgebundene Haftbrücke für den kraftschlüssigen Verbund von KORODUR Harstoffestrichen auf erhärtetem Beton, sowie zementgebundene Estriche aller Güteklassen. Besonders bewährt in Verbindung mit dem KORODUR-KOROTAN Industriebodensystem. Unempfindlich gegen evtl. Untergrundfeuchte.

 

Verpackungseinheit:
Sack à 25kg

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

 

oder

 

Korodur Haftbrücke / Grundierung
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

KOROPLAN® PC

KOROPLAN PC ist eine lösemittelfreie einkomponentige, wasserverdünnbare Kunstharzdispersion.

Als Grundierung für KOROPLAN DUR, KOROPLAN KCL, KOROPLAN AU, KOROPLAN SLC und Gammadur.

KOROPLAN PC ist bestens geeignet bei glatten und dichten, porösen und saugfähigen Untergründen, speziell auf Beton, Zement- und Anhydritestrichen. Als Mörtelzusatz empfiehlt sich KOROPLAN PC bei thermischer Beanspruchung im Außenbereich.

Technische Kennwerte
Farbe    hellblau          
Verbrauch je m²    50-200 g je nach Saugfähigkeit         

Verpackungseinheit:
Kanister à 10 kg

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

 

oder

 

Korodur Hartstoffestriche
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

NEODUR® HE 65

NEODUR HE 65 ist ein gebrauchsfertiger, zementgebundener Hartstoffestrich auf der Basis von KORODUR Hartstoffen - NEODUR HE 65 auf der Basis von KORODUR VS 0/5.

Verarbeitung einschichtig als Verbundestrich für höchste Belastungen gem. DIN 18560-7. Die werkseitige Beimischung von PP-Fasern bewirkt eine deutliche Reduzierung möglicher Krakellierungsrisse. NEODUR HE 65 ist auch farbig lieferbar.

Anwendung
Für die Herstellung hochbeanspruchbarer Industrieböden, z. B. Fabrikhallen, Werkstätten, Hochregallager und sonstiger Industrieflächen mit stärkster Beanspruchung.

Technische Kennwerte
Korngröße    0 - 5 mm          
Druckfestigkeit    70 N/mm²          
Biegezugfestigkeit    9 N/mm²          
Schleifverschleiß    ≤ 5 cm³/50cm²

 

Verpackungseinheit:
Sack à 25 kg

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

 

oder

 

Korodur Hartstoffestriche
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

NEODUR® HE 3

NEODUR HE 3 gem. DIN 18557 (Werkmörtel) und DIN EN 13813 basierend auf Hartstoffen
gem. DIN 1100 - gebrauchsfertiger, zementgebundener Trockenbaustoff zur Herstellung von Industrieböden im Einstreuverfahren. NEODUR HE 3 ist auch farbig lieferbar.

Anwendung
Für Industrieböden zur Verbesserung der Oberflächenhärte und Erhöhung des Verschleißwiderstandes bei unmittelbarer industrieller Bodenbeanspruchung. Für innen und außen.

Technische Kennwerte
Korngröße    0 - 3 mm          
Druckfestigkeit    70 N/mm²          
Biegezugfestigkeit    9 N/mm²          
Schleifverschleiß    ≤ 5 cm³/50cm²

 

Verpackungseinheit:
Sack à 25 kg

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

 

oder

 

Korodur Industrieboden-Trockenmörtel
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

KOROPOX


KOROPOX ist ein wasseremulgierbares, transparentes, 2-komponentiges Epoxidharz (Konzentrat) zur Imprägnierung von KOROPLAN-, KORODUR- und NEODUR Industrieböden bzw. zementgebundenen Belägen.

KOROPOX erhöht die Dichtig- und Beständigkeit gegen Wasser, Fett, Öl, Mineralöl, Treibstoff, Bremsflüssigkeiten usw.

Technische Kennwerte
Form     flüssig          
Farbe     farblos          
Dichte g/cm³    1,0

 

Verpackungseinheit:
Sack à 12 kg / Doppelgebinde

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

 

oder

 

Korodur Industrieboden-Trockenmörtel
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

KOROMINERAL

KOROMINERAL ist eine flüssige, transparente Imprägnierung auf Silikatbasis zur Oberflächenverkieselung mineralischer Baustoffe.

KOROMINERAL - für die Imprägnierung von Beton- oder Estrichflächen in Lager- und Produktionsräumen, Kühlräumen etc. KOROMINERAL eignet sich speziell für mineralische Untergründe wie Estriche, zementgebundene Industrieböden, Beton, Mauermörtel und zementgebundenem Putz. KOROMINERAL erhöht die Dichtigkeit und besitzt eine wasserabweisende Wirkung.

Technische Kennwerte
Farbe    transparent          
Dichte    ca. 1,12 g/cm³          
pH-Wert    ca. 11

 

Verpackungseinheit:
Kanister à 20 kg

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

 

oder

 

Korodur Industrieboden-Trockenmörtel
besorgen wir Ihnen gerne
- weitere Korodur Produkte auf Anfrage

 

KORODUR 0/4

KORODUR 0/4 - Hartstoff gem. DIN 1100 – A 0/4 – mineralischer Hartstoff aus hochwertigen Komponenten, u.a. Kristallquarz und zähharten Produkten aus elektrometallurgischen Schmelzprozessen. Diese Spezialmischung gewährleistet überdurchschnittlich gute Biegezug- und Druckfestigkeiten, sehr günstige Abschliffwerte und konstant bleibende Gleitsicherheit der Industriebodenflächen. Für Hartstoffestriche gem. DIN 18560-7, "zementgebundener Hartstoffestrich einschichtig als Verbundestrich auf Tragbeton".

Anwendungsgebiete
Für kombinierte rollend-stoßendschleifende Beanspruchung, Druck, Stoß und Schlag. Widerstandsfähig bei Gleiten und Kollern von Werkstücken, Betriebsfahrverkehr aller Art, Hubladerbeanspruchung und Gleiskettenverkehr, bei Transportgeräten mit Eisenrädern usw. Hervorragend geeignet auch für Nassräume, Parkdecks, Fahr- und Verladerampen, Bunkerauskleidungen, Freiflächen aller Art.

Technische Kennwerte
Korngröße    0 - 4 mm          
Druckfestigkeit    70 N/mm²          
Biegezugfestigkeit    10 N/mm²          
Schleifverschleiß    ≤ 5 cm³/50cm²

 

Verpackungseinheit:
Sack à 25 kg

 

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png