Kokosfaser Estrichdämmplatten TK 10 - zur Trittschalldämmung

Kokosfaserplatten sind die Ideallösung für viele Probleme auf lärmschutztechnischem Gebiet. Dank ihrer hervorragenden trittschalldämmenden Eigenschaften – sie tragen zu einer wesentlichen Verminderung der Körperschallübertragung bei – werden sie als Unterkonstruktion in Bodenaufbauten (Trittschalldämmung) eingesetzt.

 

nur noch auf Anfrage lieferbar

oder

Dämmkork Platten

Wärme-Dämmplatten sind Kork-Dämmplatten aus rein expandierten Dämm-Kork (Back-Kork).

Für den Dämmkork wird in erster Linie, das harzreiche Korkmaterial der Äste verwendet, dieser Rohstoff ist ideal für die Produktion von Dämm-Kork. Der Kork wird zunächst gemahlen. Das entstandene Kork-Granulat, auch Kork-Schrot genannt, wird anschließend unter Zufuhr von ca 370° heißem Wasserdampf und unter 1bar Druck in einem Autoklav gebacken. Die Zellen vergrößern sich („expandieren“), das eigene Harz Suberin wird durch die hohe Temperatur frei und bindet die Zellen miteinander. Dieses Verfahren optimiert die natürlichen Dämm-Eigenschaften von Naturkork und erhöht seine Dimensionsstabilität wesentlich.

Heute wird Dämmkork in vor allem als Wärme-Dämmung und Schallschutz in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) der Fassaden verwendet. Seine Wärmeleitfähigkeit von 0,040W/mK, sein Gewicht von ca 100 kg / cbm , seine Diffusionsoffenheit und seine Festigkeit machen Ihn an der Fassade zur besten ökologischen Alternative gegenüber künstlich hergestellten Dämmstoffen. Vor allem der private Bauherr schätzt diesen natürlichen langlebigen Dämmstoff.
Dämm-Kork kann recycelt werden. Expandiertes Recycling-Kork ist ein begehrtes Schüttmaterial für die Bauwirtschaft. Die Entsorgung von Dämm-Kork ist völlig unbedenklich.

 

Nur auf Anfrage lieferbar

oder

PAVAPOR

Universelle Trittschalldämmplatte

Für PAVAPOR wurden erstmals Holzfasern zu einer genormten Trittschalldämmplatte verarbeitet, wobei auf den Zusatz fremder Bindemittel bewusst verzichtet wurde. Das Ergebnis ist eine Dämmplatte mit außergewöhnlich hoher Belastbarkeit und hervorragender Trittschalldämmung in allen Anwendungsbereichen, d.h. unter hydraulisch gebundenen Estrichen, Trockenestrichen wie z.B. Fermacell -Estrichelementen, Verlegespanplatten, Estrichziegeln sowie Fertigparkett. Die Einsatzgebiete sind Massiv- und Holzbalkendecken aller Art im Neubau und bei der Gebäudesanierung.

  • Erste genormte Trittschalldämmplatte aus Holzfasern auf dem europäischen Markt.
  • Vielseitige Dämmplatte mit besonders geringer Zusammendrückbarkeit für alle Anwendungen im Fußbodenbau.
  • Hervorragende Schalldämmung in allen Anwendungsbereichen.
  • Günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis gegenüber Spezialprodukten.
  • Problemlose Entsorgung dank Kompostiergutachten.
  • Bauökologisch zertifiziert durch natureplus®. Normgerechter und güteüberwachter
    Qualitätsdämmstoff.
tl_files/frieser-muenchen/frieser-produkte/60b-Diverse-biologische-Daemmstoffe/PAVAPOR.png  

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

Auf Anfrage lieferbar

oder

PAVATHERM

Holzfaserdämmplatte für Dach, Wand und Boden


Die PAVATHERM-Holzfaserdämmplatte ist vielseitig einsetzbar im Bereich Dach, Wand und Boden. Die hervorragenden wärmedämmenden und wärmespeichernden Eigenschaften, die günstige Diffusionswiderstandszahl von = 5, aber auch verarbeitungsrelevante Kriterien wie eine hohe Formbeständigkeit sind die idealen Voraussetzungen für den Einsatz in einer Vielzahl von wärmegedämmten Konstruktionen. Ganz gleich ob zwischen oder auf den Dachsparren oder bei Wandkonstruktionen im Holzhausbau - PAVATHERM-Dämmplatten sind immer die erste Wahl, wenn höchste Ansprüche an die Gebäudehülle gestellt werden.

  • Für optimalen Wärme-, Hitze-, Schall- und Brandschutz.
  • Feuerwiderstandsklassen im Anwendungsbereich Dach, Wand und Boden bis F 90-AB.
  • Spürbar verbesserter Schallschutz durch poröse Plattenstruktur und hohes Flächengewicht.
  • Hervorragender sommerlicher Hitzeschutz durch hohe Wärmespeicherung.
  • Dämmstark gegen Heizenergieverluste.
  • Diffusionsoffen und sorptionsfähig für ein angenehmer Wohnklima.
  • Baubiologisch zertifiziert durch natureplus®. Bauaufsichtlich zugelassener und güteüberwachter Qualitätsdämmstoff.
tl_files/frieser-muenchen/frieser-produkte/60b-Diverse-biologische-Daemmstoffe/PAVATHERM_v02.png  

technisches Datenblatt tl_files/frieser-muenchen/adobe-pdf.png

Auf Anfrage lieferbar